Im Studio: Claus Weikel

Jetzt läuft: Michael Jackson - Black Or White

Webradio starten

Hohenfels: US-Armee dementiert tödlichen Unfall bei Übung

Für Verwirrung hat heute eine Meldung gesorgt über einen angeblich tödlichen Unfall bei der US-Armee in Hohenfels im Landkreis Neumarkt. Die Meldung ist falsch, sagte André Potzler, Sprecher der US-Armee auf Charivari Nachfrage. "Es ist uns auch unerklärlich, wie das zustande kam. Was definitiv passiert ist: Ein Fallschirmspringer hat den Fallschirm eines anderen Springers berührt und hat dann seinen Reservefallschirm gezogen. Dabei hat er sich wohl verheddert und kam dann in einer etwas unglücklichen Rückenlage zu Boden. Und das sah wohl spektakulärer aus, als es war", so Potzler. Der US-Soldat wurde bei der Luftlandeübung am Montag lediglich leicht verletzt. Und konnte am Dienstag bereits wieder an dem Manöver teilnehmen. Die Nato-Übung „Swift Response“ dauert noch bis kommenden Montag. Insgesamt beteiligen sich daran 6.000 Soldaten aus 12 Nato-Staaten.

Meldung vom 12.10.2017 16:40 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Regensburg: RVV muss Linie 4 wegen Krankheitswelle einstellen

Die Grippewelle macht dem Regensburger Verkehrsverbund immer noch zu schaffen. Weil sich zahlreiche Busfahrer krank gemeldet haben, sind die Busse bereits gestern nach dem Sonntags-Fahrplan gefahren. (…)

Weiterlesen …

Nach schwerem Unfall bei Reichenbach- verletzte Fahrerin verstorben

Eine Woche nach einem schweren Unfall bei Reichenbach im Landkreis Cham ist die verunglückte Autofahrerin nun verstorben. Die 43Jährige erlag am Samstag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die (…)

Weiterlesen …

Infoportal zum A3 Ausbau bei Regensburg geht online

Das wird eine lange Geduldsprobe für Autofahrer: Im kommenden Monat startet der Ausbau der A3 bei Regensburg. Ab morgen stellt die Autobahndirektion Süd wichtige Informationen rund um den (…)

Weiterlesen …

Burglengenfeld: Lebensretter gesucht-Typisierung im Bulmare

 Im Wohlfühlbad Bulmare in Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf können sich Freiwillige heute typisieren lassen. Für die 42 Jährige Beate wird ein Stammzellenspender gesucht, sie ist an (…)

Weiterlesen …

Nach Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt

Ungeachtet des millionenschweren Finanzskandals im Bistum Eichstätt will Bischof Gregor Maria Hanke im Amt bleiben. Natürlich habe er sich die Frage gestellt, ob er unter diesen Umständen noch (…)

Weiterlesen …

4:3 nach 0:3: Jahn Regensburg schockt Fortuna Düsseldorf

Was für ein Spiel! Nach einem Alptraum-Start gelingt Jahn Regensburg eine traumhafte Aufholjagd, die auch noch mit dem Siegtor von Adamyan gekrönt wird. 11 000 Zuschauer sind begeistert vom Spektakel. (…)

Weiterlesen …

"Hust-Konzert" als Protest gegen Luftverschmutzung in Regensburg

In Regensburg wollen heute Mittag Demonstranten auf der Treppe vor dem Alten Rathaus ein Hust-Konzert anstimmen. Sie protestieren damit gegen die Luftverschmutzung unter anderem durch Abgase von (…)

Weiterlesen …

Oberpfälzer "Jugend forscht" Gewinner stehen fest

Ein junger Pfleiderer-Mitarbeiter hat sich beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ in Neumarkt den Sieg im Bereich „Arbeitswelt“ geholt. Der 19-Jährige hat ein Werkzeug erfunden, um an (…)

Weiterlesen …

Stadt Schwandorf plant umfassenden Hochwasserschutz an der Naab

Die Stadt Schwandorf und das Wasserwirtschaftsamt Weiden stellen die Weichen für einen wirksamen Hochwasserschutz an der Naab. Allein die Planung wird eineinhalb Millionen Euro kosten, davon trägt die (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg unterliegen in Landshut

In der Eishockey Oberliga Süd haben die Eisbären Regensburg in Landshut mit 3:4 verloren. Die Regensburger bleiben Tabellensiebter. Am Sonntag kommt Zweitligaabsteiger Starbulls Rosenheim in die (…)

Weiterlesen …

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
wolkig
3°/15°
Morgen:
4°/13°
Übermorgen:
4°/11°
mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Webradio starten: