Im Studio: Angie Eckert

Jetzt läuft: Aerosmith - Crazy

Webradio starten

Back in Action: Die Eisbären Regensburg sind zurück

EVR

Nach neun Jahren Pause kehrt die Profi-Mannschaft zurück zu ihren Wurzeln. Ab sofort trägt das Team von Neu-Coach Peppi Heiß den Beinamen Eisbären.

Auf einer Pressekonferenz bei der Brauerei Bischofshof, die bekanntlich als Gold-Partner den Eisbären Regensburg zur Seite steht, beleuchteten die Verantwortlichen die Wiederbelebung des alten Namens und nicht nur das gab es zu vermelden, sondern auch eine weitere handelnde und bestens bekannte Person wurde für das Eisbären-Comeback gewonnen.

Die sportlich erfolgreichste Zeit erlebte das Regensburg Eishockey unter dem Namen Eisbären Regensburg. Diese Mannschaft schaffte im Jahre 2001 den Aufstieg aus der Oberliga in die damalige 2. Bundesliga und sollte diese fortan deutlich prägen. Nach zwei Jahren Anlaufzeit zählten die Eisbären zu den Top-Teams der Liga und klopften auch sogar teilweise an das Tor der DEL.

Nicht nur das, sondern auch der große Wiedererkennungswert, der im Fanlager immer wieder zu spüren war, gab den Ausschlag dafür, dass sich die GmbH dazu entschloss, zurück in die Zukunft zu gehen. Natürlich bringt die Wiedereinführung der neuen/alten, bärenstarken Marke einige Änderungen mit sich:

Aus der EVR Eishockey GmbH wird die Eisbären Regensburg Spielbetriebs GmbH und natürlich sind die Eisbären Regensburg auch wieder unter der alten Homepage-Adresse zu erreichen. Ab sofort gibt es alle Infos zum Profi-Spielbetrieb unter www.eisbaeren-regensburg.de. Die neue Internetpräsenz beschäftigt sich rein mit dem Spielbetrieb der Oberliga-Mannschaft, der Hauptverein ist nach wie vor unter www.evregensburg1962.de zu finden. Die Geschäftsstelle ist per Mail unter info@eisbaeren-regensburg.de zu erreichen. Die Telefonnummern bleiben gleich, dafür ändern sich allerdings die Geschäftszeiten. Ab dem kommenden Montag hat die Geschäftsstelle wie folgt geöffnet: Montag - Donnerstag von 09.00 Uhr - 12.00 Uhr sowie von 14.00 - 18.00 Uhr und am Freitag von 09.00 -12.00 Uhr.

Passend zum Relaunch der Marke Eisbären Regensburg gibt es natürlich auch ein neues Fanartikel-Sortiment. Zum Start gibt es zeitnah limitierte Schals sowie T-Shirts käuflich im Online-Shop der Eisbären Regensburg (www.evr-shop.de) zu erwerben. Stück für Stück und im Laufe des Sommers werden immer wieder Neuheiten zu ergattern sein. Hier arbeiten die Oberpfälzer ab sofort mit dem offiziellen Merchandisingpartner der DEL 2, der BAD ONE GmbH, zusammen, welche sich auch für den Entwurf des neuen Logos nennen lassen darf. Bereits seit mehreren Jahren besteht ein sehr guter Kontakt der Geschäftsführung zu der Agentur aus Hannover, die innerhalb kürzester Zeit hoch professionell gemeinsam diese neue Marke geschaffen hat.

Um das Comeback der Eisbären Regensburg rund zu machen, gelang es, ein bekanntes Gesicht aus der erfolgreichsten Zeit zurück an das Stadionmikrofon zu bringen. Ab der Spielzeit 2017/18 wird Claus Pirkenseer wieder die Eisbären aufs Eis holen und alles dafür geben, die Donau-Arena wieder zur Bärenhöhle zu machen. Auch hier riss nie der private Kontakt zwischen Geschäftsführung und Pirkenseer ab, sodass die erneute Zusammenarbeit schnell beschlossene Sache war.

"Heute ist ein toller Tag für das Regensburger Eishockey. Gemeinsam mit dem neuen Gesellschafterkreis darf ich das Comeback der Eisbären Regensburg verkünden. Nicht nur ich, sondern auch zahlreiche Fans haben jahrelang auf die Rückkehr gewartet und ich denke, dass wir damit nun endlich etwas zurückgeben können und gemeinsam mit diesem bärenstarken Namen uns auf den Weg zu neuen, sportlichen Erfolgen machen. Die Eisbären Regensburg sind back in action und so bärenstark, wie vielleicht noch nie. Ich freue mich auf diese neue Zeitrechnung", so Eisbären-Geschäftsführer Stefan Liebergesell zur Reaktivierung der Eisbären Regensburg.

Meldung vom 11.05.2017 13:52 Uhr

Zurück

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
sonnig
15°/29°
Morgen:
18°/29°
Übermorgen:
16°/24°
mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Regensburg- zwischen Kreuz Nürnberg und Kreuz Altdorf Unfall, 3 km Stau, 2 Fahrstreifen gesperrt, Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeführt
mehr...

Blitzer

B16 Regensburg Richtung Roding: Kurz vor der Ausfahrt Haselbach wird geblitzt