Im Studio: Matthias Koch

Jetzt läuft: Rita Ora - Your Song

Webradio starten

Grundschüler in Wolfsegg bekommen den Toten Winkel erklärt

Charivari

Wenn Kinder alleine im Straßenverkehr unterwegs sind, macht man sich als Elternteil immer große Sorgen. Unsere kleinsten Verkehrsteilnehmer können leicht von großen Fahrzeugen übersehen werden. Deswegen ist es wichtig, dass man den Kindern vermittelt, auf was sie achten müssen, wenn sie die Straße überqueren wollen. Jedes Jahr sterben Menschen, weil LKW-Fahrer beim Rechtsabbiegen durch den Toten Winkel Radfahrer oder Fußgänger übersehen. Erst vergangene Woche wurde ein Kleinkind in Regensburg dabei schwer verletzt. Die dritte und vierte Klasse der Grundschule Wolfsegg haben jetzt genau aus diesem Grund Besuch vom ADAC bekommen. Der hat ihnen am Platz der Feuerwehr Wolfsegg anhand des Feuerwehrautos demonstriert, wo sich die gefährlichen toten Winkel an großen Fahrzeugen befinden. In Nordbayern haben im letzten Jahr 255 Klassen mit mehr als 5000 Schülern an der Aktion „Toter Winkel“ teilgenommen.

Meldung vom 11.10.2017 13:55 Uhr

Zurück

Das Wetter in:

Temperatur:---°C
Luftfeuchte: ---%
Luftdruck: --- hPa
wolkig
3°/15°
Morgen:
4°/13°
Übermorgen:
4°/11°
mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Regensburg- zwischen Regensburg-Ost und Regensburg-Burgweinting Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Standstreifen nicht befahren
mehr...

Blitzer

A3 Regensburg --> Passau: zwischen Regensburg-Ost und Neutraubling kurz vorm Parkplatz

Webradio starten: